März 2006


So, in den USA angekommen, und auch irgendwie wieder reingekommen. Als Tip fuer alle die es mal so machen wollen wie ich: Meldet Euch ab, wenn Ihr die USA verlasst, das erleichtert die Wiedereinreise… Am gleichen Tag des Verlassens Mexikos sind wir dann auch gleich Richtung Grand Canyon gefahren. Leider wurde es nichts mit anschauen, da es einfach mal viel zu kalt war (-13 Grad Celsius!).
kaltes Arizona
Also am naechsten Tag weiter nach Las Vegas, interessiert mich eh viel mehr. Und ich habe 7$ gewonnen, juhuu!!!
Las Vegas
Den Tag drauf ging es weiter zurueck nach San Diego, wo wir noch ein paar Tage entspannen um dann am Montag nach NY zu fliegen. Schnell noch erwaehnt dass es natuerlich auch neue Fotos gibt…

Advertisements

War am letzten WE in Ixtapa, mal wieder mein Board benutzen und den Strand geniessen. Es war superschoen, wie man vielleicht von den Fotos erahnen kann.
unser Haus in Ixtapa
Fuer alle weniger Eingeweihten: Ixtapa liegt in Guerrero, so fuer die Navigation. Da ich nun die letzten zwei Tage in D.F. bin und am Donnerstag langsam Richtung USA fahre, ist meine Stimmung entsprechend. Wie schnell geht die Zeit vorbei denk ich mir grade… Ich hoffe meine Zeit die ich in Deutschland verbringe vergeht genauso schnell, oder kurz: Ich will nicht weg!!!

Nur um mal was zu schreiben: Meine Mutter ist gut am 4.3. angekommen, und nach anfaenglichen „Schwierigkeiten“ hat sie sich auch irgendwie an Mexico, besser gesagt D.F. gewoehnt. Wir haben jetzt auch schon einige Sachen gemacht (Centro Historico, Teotihuacan, Coyoacan…), dadurch habe ich natuerlich Einiges doppelt gesehen, was aber bei diesen Sachen nicht wirklich schlimm ist.