Nur um mal was zu schreiben: Meine Mutter ist gut am 4.3. angekommen, und nach anfaenglichen „Schwierigkeiten“ hat sie sich auch irgendwie an Mexico, besser gesagt D.F. gewoehnt. Wir haben jetzt auch schon einige Sachen gemacht (Centro Historico, Teotihuacan, Coyoacan…), dadurch habe ich natuerlich Einiges doppelt gesehen, was aber bei diesen Sachen nicht wirklich schlimm ist.