wie ich zur arbeit komme hatte ich ja schon erwähnt. als solche ist sie ziemlich in ordnung, da kann ich mich nicht beklagen. im auto fahre ich früh übrigens nur eine halbe stunde (für die 40 km), allerdings brauche ich abends fast 2, heute mehr, es hat nämlich geregnet und da ist auf dem periferico (stadtautobahn) eine unterführung vollgelaufen und es ging nur einspurig durch die 30 cm tiefe „pfütze“… irgendwie muss ich das ganze mal festhalten, es ist wirklich lustig hier unterwegs zu sein (wenn man geduld hat)😉