zeit für neues aus der truck welt: der 4 fach vergaser (hier vor dem einbau):

Bild

nach vielen internet recherchen habe ich mich mit der funktionsweise dieses doch ein wenig speziellen (rochester quadrajet) vergasers vertraut gemacht und bin zu dem ergebnis gekommen dass er was sehr feines ist, einmal richtig eingestellt. ziemlich viele vakuum gesteuerte sachen dran, aber auch nichts aus einer anderen welt. die im unteren bildbereich zu sehenden klappen zum beispiel haben die aufgabe zu öffnen wenn das ansaugrohrvakuum nachlässt (vollgas oder wot – „wide open throttle“) und somit eine ordentlich an die arbeitsbedingungen des motors angepasste luftmenge (bis zu 750 cfm – „cubic feet per minute“) durchzulassen, das ganze mit einem sehr feinem klang, röhrig würde ich ihn nennen…

unter diesen luftklappen sitzen die über das gaspedal betätigten „grossen“ drosselklappen. somit eine doppelte geschichte bei wot, deswegen nenne ich es „an die arbeitsbedingungen des motors angepasste luftmenge“.

die luftklappen ihrerseits öffnen neben der vakuumbedingung gegen federkraft, einstellbar. zu lasch und sie öffnen zu schnell, was zum stottern führt. zu straff und sie öffnen zu spät oder gar nicht, was zum nulleffekt der zweiten stufe führt (kein röhren). war somit ein nettes spiel, die strasse rauf und runter mit vollgas und immer wieder an der federeinstellschraube drehen damit er weder stottert oder aber nicht röhrt. waren ein paar stunden feinarbeit, aber irgendwie auch nett, vor allem der vollgasteil hehe.

so sieht er nun eingebaut aus:

Bild

leider bin ich nun irgendwie ein detailist (bei manchen sachen) und vertraue der werkstatt wo ich ihn gekauft habe nicht wirklich (zum beispiel haben die mir das obere vergaserteil wechseln müssen, weil die luftklappen schwergängig waren). ich habe ausser leerlaufdrehzahl und der federspannung der klappen nichts weiter eingestellt (und auch nicht müssen), allerdings habe ich den festen plan den vergaser irgendwann komplett auseinanderzunehmen, zu prüfen dass alle innereien ok sind und auch ein wenig die leistung zu verbessern, aus diesem grund habe ich auch ein nettes buch bestellt (würde gerne einen link einfügen, geht aber irgendwie nicht). isbn ist 1932494189, falls jemand suchen mag.

aber vorerst ist der vergaser sehr gut eingestellt und tut seinen job auch dementsprechend.

nächste woche geht es wegen ostern erst einmal ein paar tage an den strand (im grand marquis), somit wird mit dem projekt nicht viel los sein. hier aber eine kleine liste von sachen die auf jeden fall gemacht werden:

  • kühler schweissen
  • auspuff wechseln
  • felgen und reifen wechseln
  • klimaanlage füllen und evtl. reparieren
  • etc.
  • etc.

in diesem sinne: frohes osterfest!

Advertisements