dieses wochenende waren (sind) wir in cuernavaca, mal ein bisschen sonne fassen und eis essen. leider ist gerade regenzeit, das bedeutet (meist nachts) gießt es wie aus eimern mit heftigen gewittern. gestern gab es einen blitz, der hat, abgesehen vom wackeln der fenster, auch dafür gesorgt, dass alle alarmanlagen der autos in der gegend losgingen, und das waren einige, nachts um 2.

tagsüber ist es dafür recht angenehm, sonne und im titel erwähnte temperaturen. leider geht es bald wieder zurück in die stadt und morgen ist mein erster arbeitstag, ich werde euch auf dem laufenden halten…

p.s.: (es gibt gleich hamburger vom grill)🙂