Zu den Chotas:
Letzten Freitag haben ein paar Leute und ich uns einen schoenen Abend gemacht. Bei einer Freundin ein bisschen Wodka getrunken, in eine Pizzeria gefahren, lecker Pizza und lecker Bier zu uns genommen um dann noch auf eine Party (reven) zu fahren. Zustande kamen 8 Leute in zwei Autos, einer von der Pizzeria (super betrunken) und ich (lustig). Natuerlich haben wir uns verfahren, nicht dolle, nur ein paar Strassen ab vom Schuss. Karte gezueckt, ok, kriegen wir hin (Suffi aus dem anderen Auto und ich). Um die naechste Ecke, buntes Licht, klasse… Dann die Ansage, ich moege doch bitte mal anhalten. Ich bin ja von Natur aus nett, also mach ich das doch mal. Fragt mich der Herr nach einer ID, ich gebe ihm meinen alten Perso. Dann steigt auf einmal der Typ vor mir aus und quatscht die nach dem Weg zu, ich wusste nicht wirklich was ich davon halten soll. Palaber, ich merke, dass er nicht alleine ist mit lallen und komisch verhalten. Um deutlicher zu werden, der Ordnungshueter war betrunkener als wir alle zusammen! Als er dann auch noch meinen Beifahrer nach dem Fuehrerschein gefragt hat, musste ich meine Lachmuskeln sehr zusammenkneifen. Ich habe ihm dann mal meinen gezeigt, kurz vorgelesen dass es einer ist und, um dem Schauspiel dann doch ein Ende zu machen, ihn nach dem Weg gefragt und die Karte hingehalten. Wie erwartet zieht er einen Kreis ca. 30 km neben dem Ziel und sagt, dass es da sei. Schoenen Abend noch, adios. Diese kleine Geschichte nur am Rande, D.F. ist gross und voll von solchen Sachen.
Unas chotas
Und um ehrlich zu sein, es hat was….